Stralsund steigt auf – Stadtradeln vom 19.08.-08.09.2020

Stralsund steigt auf – Stadtradeln vom 19.08.-08.09.2020

Stralsund steigt auf – Stadtradeln vom 19.08.-08.09.2020

Am 19.08. beginnt in diesem Jahr das Stralsunder Stadtradeln.

An 21 aufeinander folgenden Tagen bis zum 08.09.2020 besteht die Möglichkeit möglichst viele Kilometer privat und beruflich, allein oder gemeinsam mit dem Rad zurückzulegen und diese in einen Radkalender online einzutragen. Teilnehmen können alle Personen, die in Stralsund wohnen, arbeiten, einem Verein angehören oder eine (Hoch)Schule besuchen. Die Bildung eines Teams ist bereits ab 2 Personen möglich oder es besteht die Möglichkeit, sich einem bestehenden Team anzuschließen. Neu bei der Aktion ist in diesem Jahr, dass neben der üblichen Anmeldung der Teams auch Unterteams gebildet werden können. So können Schulklassen einer Schule, Sparten eines Vereins oder Abteilungen eines Unternehmens gegeneinander um die Wette radeln.

Eine Anmeldung ist ab sofort und auch noch nach dem 19.08. möglich. Am 19.08. findet eine Auftakttour statt, die vom ADFC organisiert wird. Treffpunkt ist um 17 Uhr an der Jahn-Sportstätte in Stralsund. Es werden zwei Strecken am Wasser entlang angeboten:

Tour 1: HST-Devin-Zarrendorf-Negast-HST
Tour 2: HST-Parow-Klein und Groß Damitz-Sommerfeld-Schmedshagen-HST

Die Touren sind in etwa gleich lang und alltags- sowie rennradtauglich. Als Anreiz für eine hohe Teilnehmerzahl werden in diesem Jahr unter anderem zwei unterschiedliche Wettbewerbe mit Preisvergabe im Rahmen der Aktion durchgeführt: für die fahrradaktivsten Schulen und für die fahrradaktivsten Unternehmen/ Vereine/ sonstige Einrichtungen.

Weitere Informationen zur Anmeldung/ Teilnahme gibt es unter www.stadtradeln.de oder direkt beim Koordinator des Stadtradeln Stephan Latzko (SLatzko@stralsund.de).

Über eine zahlreiche Beteiligung der Stralsunder Vereine für mehr Radförderung, für saubere Luft und zur Gesundheitsförderung würden wir uns freuen.

Mit freundlichen Grüßen
im Auftrag

Stephan Latzko
Klimaschutzbeauftragter
Hansestadt Stralsund

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.