TC Blau-Weiss 07 Stralsund e.V.

TC Blau-Weiss 07 Stralsund e.V.

  • :

In Stralsund wurde 1919 die erste Tennisabteilung im SSV 07 gegründet. 1924 löste sich die Abteilung aus dem SSV 07 heraus und bildete einen eigenständigen Tennisverein. Seit dieser Zeit wird auf der Anlage am Moorteich Tennis gespielt; nach 1945 bis 1990 unter dem Namen BSG Aufbau Stralsund. Nach der Wende wurde der Tennisverein neu gegründet und unter dem Namen TC Blau-Weiss 07 Stralsund e.V . eingetragen. Mit der Hansestadt Stralsund schloss der Verein einen Erbbaupachtvertrag und erreichte damit Rechtssicherheit für die weitere Nutzung der Anlage.

Der Schwerpunkt der Tätigkeit des Vereins liegt in der Förderung des Kinder- und Jugendsports. Lizensierte Trainer des DTB sorgen für ein kontinuierliches und qualifiziertes Training auf den Plätzen der Anlage am Moorteich und im Winter auf den Hallenplätzen des HanseDom. Auf Landesebene beteiligt sich der Verein mit jährlich zehn Mannschaften in unterschiedlichen Alters- und Leistungsklassen an den Turnierrunden des TMV . Gegenwärtig hat der Verein 225 Mitglieder, davon ca. 100 Kinder und Jugendliche. Das Kinder- und Jugendtraining wird im großen Maße durch die Tennisschule Arne Geißler aus Demmin realisiert. Finanzielle Unterstützung erhält der Verein durch die Firma reha team ostseeküste und weitere Sponsoren. Jeder der Interesse am Tennissport hat, ist im Verein herzlich willkommen.

Jährliche Veranstaltungen:

  • Teilnahme an den Landesmeisterschaften für Kinder, Jugendliche und Erwachsene
  • Teilnahme an der Talentetour U9 und U11 in Stralsund, Rostock, Greifswald, Schwerin, Neubrandenburg und Demmin
  • Teilnahme an den Stadtsportspielen
  • Durchführung des HanseDom-Cups als Deutschland offenes Leistungsturnier für Jugendliche
  • Durchführung eines jährlichen Tenniscamps in den Sommerferien