SV Medizin Stralsund e.V.

SV Medizin Stralsund e.V.

  • :

Für den traditionsreichen Stralsunder Sportverein gab es 2017 einen neuen Mitgliederrekord: Erstmals über 1.000 Mitglieder – damit blieb der SV Medizin der mitgliederstärkste im KSB Vorpommern-Rügen. Zu verdanken ist diese erfreuliche Entwicklung vor allem der Orientierung auf gesundheitssportliche Aktivitäten.

Deutlich mehr als die Hälfte der Mitglieder treiben in diesem Bereich regelmäßig Sport: Die Abteilungen Reha- und Behindertensport, Gesundheitssport und Sporttherapie, Tischtennis – Gesundheitssport und RehaVolleyball stellen über 500 der 1.005 Mitglieder. Im Freizeitsport kommen die Abt. Gymnastik, die Abt. Freizeitsport, die Sportgruppen der Abt. Integrativer Sport und der Abt. Tanzen hinzu.

Die internationale Tanzgruppe Viva unter der Leitung von Yulia Karpovceva hat sich bestens entwickelt und gehört heute fest zum Stralsunder Sport. Auch der Stralsunder Fechtclub im SV Medizin erweiterte die Sportlandschaft in Stralsund. Und mit dem American Football wurden weitere neue Wege erfolgreich beschritten. Insgesamt 50 Übungsleiter mit 64 Lizenzen – darunter 31 B-Lizenzen – sorgen für einen qualifizierten Übungsbetrieb. Im Wettkampfsport haben sich die Rollstuhlbasketballer, die TT-Spieler, die American Footballer und die Fechter im Lande und darüber hinaus einen Namen gemacht.

In der Regional-Liga und der Landesliga sind die Rollstuhlbasketballer präsent, die TT-Sportler spielen in der Verbands- und Landesliga Herren mit. Das Team vom American Football nimmt an der Landesliga teil wie auch die B-Schüler in der Landesliga des TTNachwuchses. Weiter starten Herren-Mannschaften im Wettkampfbetrieb in der TT-Bezirksklasse und der Kreisliga. Und die Abt. Volleyball ist fester Bestandteil der Stadtliga Volleyball. Von der Abt. Tischtennis wurden in der Saison 2016/17 19 Medaillenplätze bei den Landesmeisterschaften belegt. U. a. wurden die TT-Seniorinnen 40, 50 und 70 wie auch die Senioren 70 Landesmannschaftsmeister. Sophia Scheel und Marianne Lutz gewannen den Landespokal im Damen-Doppel.

Bei den Europameisterschaften der Seniorinnen 80 gewann Regina Isern mit ihrer Partnerin Bronze im Doppel. Aus dem SV Medizin sind weitere Mitglieder ehrenamtlich in übergeordneten Sportgremien aktiv: Dr. Georg Weckbach ist Präsident des TTVMV und Vizepräsident des Kreissportbundes Vorpommern-Rügen, Präsident des Sportbundes Hansestadt Stralsund sowie Mitglied des LAB des LSB M-V und der LAG Gesundheit und Sport. Hans-Joachim Tamms ist Vizepräsident und Sportwart des TTVMV , Heidrun Kissmann ist Mitglied im TTVMV-Sportausschuss, Christine Lübbe ist TTVMVSeniorenwartin, Olaf Wermke ist Pressewart des SB HST, Mario Böttner als Bezirksjugendwart und Karsten Janzon als Leistungssportwart arbeiten im Jugendausschuss des TTVMV mit.